Dienstag, 24. Juli 2007

Der Wetterbericht war Schuld daran, ...


dass heute weitergebaut wurde.
Die Rechnung der 2. Rate war schon am Samstag im Briefkasten. Durch die vielen Änderungen in der Planungsphase, hatten wir eine etwas geringere Summe errechnet, zumal wir schon das Geld für die Rollläden auf ein Treuhandkonto gezahlt hatten. Ein Telefonat am Montag klärte das auf und zwei Minuten später hatte ich eine neue Rechnung im Faxordner. Diese habe ich dann für die Bank per Fax freigegeben und nun durfte unsere Bank die Erste Hausrechnung an T&C bezahlen. Am 24. ist das Geld raus gegangen und dürfte Pünktlich bei T&C ankommen. Die Zahlungsfrist von 1 Woche ist ja ziemlich kurz.
Am Dienstag hatten wir dann die Baufertigstellungs-, die Bauwesen-, die Bauherren-Haftpflicht und die Arbeitslosenversicherung im Briefkasten. Da müssen wir allerdings auch noch mal telefonieren. Denn die Summen beziehen sich auch auf die anfängliche Bausumme. Unsere private Wohngebäudeversicherung steht auch kurz vor dem Abschluss.
Herr Malitz von der Rohbaufirma kam auch auf die Baustelle und gab uns noch einige Tipps.
Unter anderem befindet sich hinter der Reinigungsklappe am Schornstein ein Schlauch. Da ja Regenwasser in den Schornstein fließen wird, müssen wir mit diesem Schlauch ab und zu das Regenwasser ablassen. Einige Bauherren sollen schon im Wasser gestanden haben, weil sie daran nicht dachten.
Übrigens fahren unsere netten Maurer täglich Stundenlang von ihrem Zuhause auf unsere- oder andere Baustellen. Und immer schön über die Dauerbaustelle Nuthetal oder andere Sommerbaustellen. Was für ein Stress!
Und das Zweite Übrigens: Wir sind ja so Froh, dass wir kein "Haus in Holzständerbauweise" bauen. (siehe bau-blogs.de, die Verlinkung spare ich mir mal) Da würden mir ja die Finger abfallen. Aber vielleicht ist das ja auch nur ein Commercial.

Kommentare:

Nadine hat gesagt…

Hallo!

Glückwunsch zur Bodenplatte und den ersten Steinen! Bei uns geht es hoffentlich auch diese Woche mit den Mauererarbeiten los!

Grüße Nadine

Rene hat gesagt…

Hi Holger,

Sieht einem Wohngebäude ja schon ein wenig ähnlich, was da auf eurer Bodenplatte steht.

Kleiner Tipp: Seit nett zu den Maurern, die sind echt dufte (waren sie jedenfalls bei uns).

alsdann...
Gruß
Rene